, Juan Ruiz Coronel

Juan Coronel Chico -

Über Coronel Chico

Coronel Chico

juan-coronel-chico-8

Name: Juan Ruiz Coronel

Fecha de Nacimiento: 11/01/1984

Mail: coronel27chico@gmail.com

JUAN RUIZ CORONEL CHICO, künstlerisch bekannt als "Coronel Chico", wurde am 11. Januar 1984 in Linares (Jaén) im Schoß einer Flamencofamilie geboren, wo sein Großvater, Francisco Coronel Melero "Coronel de Linares", ein großer Sängerin und Kenner aller im Flamenco bekannten Stile, seit seiner Gründung mehrmals am Wettbewerb von La Unión teilnahm. 

"Coronel chico" beginnt schon in jungen Jahren zu singen und an verschiedenen Familientreffen teilzunehmen, bei denen er nach und nach seine Vorliebe und sein Verständnis für Flamenco entwickelt. 

Er zeichnet sich durch seine Beherrschung des Kompasses, durch sein Wissen über Bergbau-Lieder und Lieder im Allgemeinen aus, da er ein großes Hobby hat. Seine Stimme ist Flamenco und persönlich und zeichnet sich durch sein Engagement und seinen Geschmack für die Aufführung der Kantinen aus, wobei er immer seinen Stempel und seine Persönlichkeit in sie setzt.  

Trotz seiner Jugend kennt und interpretiert er eine Vielzahl von Stilen, in denen er sich in den Cantes por tarantas, saetas, mineras, taranto, levantica, seguiriyas, tientos, bulerias, alegrias, granainas, malagueña, martinetes, tangos, saetas, peteneras, peteneras, soleares, snails, romeras, fandangos, tonas, und so weiter auszeichnet. 

Sein großes Hobby führt ihn dazu, dass er sich ständig weiterentwickelt und nach seinen grundlegendsten Gefühlen sucht. Sänger geliebt und respektiert von Fans, sowohl orthodox als auch heterodox, für seine Fähigkeit, die große Vielfalt an Stilen, Formen und Tessituras, die diese großartige Kunst präsentiert, zu analysieren und zu verstehen. 

Ehrenmitglied in PEÑA LA TARANTA DE LINARES und Partner in PEÑA "EL CABRERILLO", ebenfalls von LINARES. 

Er stand auf der Bühne mit Künstlern wie Martínez, Capullo de jerez, Alfredo Tejada, Toñi Fernández, La Tana, David Palomar, Jesús Méndez und Arcangel, unter anderen.

Er hat zahlreiche Preise gewonnen, auch wenn er kein Sängerin ist, der regelmäßig an Wettkämpfen teilnimmt:

- Erster Preis und Silber Cabría bei der National Tarantas de Linares, 2014 und 2018, sowie der Fernando Medina Preis für Sängerin unter 25 Jahren in den Jahren 2004, 2005 und 2006.

- Erster Preis und Silber Breva im Nationalen Gesangswettbewerb des Aznaitins in Jimena (2018)

- Erster Preis im nationalen Wettbewerb De la Peña La Solea de Alcalá de Guadaira (2018)

- Erster Preis und Silber Breva im Nationalen Wettbewerb der Cante de Jimena (2018)

- Dritter Preis im Nationalen Wettbewerb von Peñarroya-Pueblonuevo (2018)

- Dritter Preis im Nationalen Adamuz-Gesangswettbewerb (2018)

- Dritter Preis im National Linares Free Song Contest (2018)

- Erster Preis im Gesangswettbewerb der Föderation Peñas de Málaga (2017)

- Erster Preis im Wettbewerb von Saetas und Cantes de Pasión Ciudad de la Unión (2017)

- Erster Preis im nationalen Wettbewerb Aniya la Gitana de Ronda (2017)

- Zweiter Preis im Wettbewerb Peña el Puchero de Bailén (2016)

- Vierter Preis der Goldenen Sonne von Lorca (2016)

- Zwei Jahre in Folge Finalist beim Nationalen Wettbewerb der Cante Mairena del Alcor (2016 und 2017). 

- Zweiter Preis Concurso de Cante Libre y Tarantas de la Carolina (2016)

- Zweiter Preis im Wettbewerb der Tarantas und Tarantos Cristina Heeren Stiftung, in der Peña el Taranto de Almería (2003)

Ähnliche Veranstaltungen

Coronel Chico Hat bis jetzt keine Termine geplant

Ähnliche Festivals

Coronel Chico Derzeit sind keine Festivals geplant