Juan Andrés Maya, flamenco dancer, Juan Andrés Heredia Maya

Juan Andrés Maya -

Über Juan Andrés Maya

Juan Andrés Maya

5d52cd40-e855-40d9-a473-df2ed7795051

Name: Juan Andrés Heredia Maya

JUAN ANDRÉS MAYA, Tänzerin. Juan Andrés Heredia Maya wurde am 6. Januar 1972 im Herzen des Zigeunerviertels Sacromonte geboren.

Angesichts des künstlerischen Hintergrunds seiner Familie ist es nicht verwunderlich, dass er im Alter von drei Jahren in der "Cueva del Rocío", die seinen Eltern gehört, mit dem Tanzen begann, wo er zur Hauptattraktion für die Besucher dieses beliebten lokalen Granada wurde.

Juan Andrés Maya konnte keiner anderen Familie angehören als der flämischen Dynastie der Maya. Kraft, Kunst, Mut, Freude und Tanz mit einem eigenen Stil, der sich in jeder ihrer Bewegungen auf der Bühne widerspiegelt. 

Der Tanz für "Soleá" ist das Identitätsmerkmal dieser Tänzerin und Botschafterin des Flamenco-Tanzes des 21. Jahrhunderts. Er hat in vielen Ecken der Welt gearbeitet und hatte das Privileg, für die erste amerikanische Dame, Michelle Obama, zu tanzen.

Im Alter von vierzehn Jahren ging Maya mit Harapos Firma nach Kairo. Seitdem trete ich immer wieder in verschiedenen Shows auf. Zuerst im Neptunraum von Granada, später neben dem Chunga im Café von Chinitas in Madrid und seine Tour durch Spanien im Rahmen der Kulturwochen des Kulturministeriums. 

Im Alter von 17 Jahren choreographierte er sein erstes Stück "Pasión", dessen großer Erfolg in Granada ihn dazu führte, in mehreren Theatern der Gemeinschaft Madrid aufzutreten. 1992, während der Feierlichkeiten zur Weltausstellung in Sevilla, arbeitete er mit Miguel Bosé an einer Ausstellung mit dem Titel "Junge Werte des 20.

Ähnliche Veranstaltungen

Ähnliche Festivals

Juan Andrés Maya Derzeit sind keine Festivals geplant