Iván Vilchez Pérez , Iván Vílchez Pérez

Iván Vílchez Pérez -

Über Iván Centenillo

Iván Centenillo

ivan-vilchez-perez-2

Name: Iván Vílchez Pérez

IVÁN VILCHEZ PÉREZ "IVAN CENTENILLO", Kanzler. Er wurde am 6. Februar 1988 in Granada, in der Calle Real de Cartuja, im Bezirk Albayzin, einem bescheidenen Viertel im Norden Granadas, geboren. In seiner Familie hatte es bereits einen künstlerischen Hintergrund in der Welt der Musik gegeben.

Schon früh lernte er die Kunst der großen Persönlichkeiten wie Lole y Manuel, Chiquetete, Manolo Caracol, Marchena o Camarón de la Isla kennen. Ivan Centenillo nahm seit seiner Kindheit an künstlerischen Darbietungen teil, in folkloristischen Gruppen seiner Nachbarschaft, Partys "Ende des Jahres" seiner Schule, Familientreffen.

Im Alter von 15 Jahren begann er seine berufliche Laufbahn mit mehreren wichtigen Auftritten. Nach und nach begann er als Sänger in den Flamencokreisen von Granada, Albayzin und Sacromonte zu singen. "El Centenillo" hat bei Lehrern wie ZamboCurro AlbayzinArcángelJuan Pinilla (Mining Lamp 2007), Curro Andrés studiert. Akkreditiert von der Universität Granada, um den Kurs "Flamenco - Basic Palos" zu unterrichten.

Er hat an verschiedenen Flamenco-Shows, Festivals, Wettbewerben, Radio- und Fernsehprogrammen, Rezitalen, Konferenzen und Flamenco-Meetings teilgenommen. Während seiner kurzen Karriere trat er auch in Flamenco-Clubs, Theatern, Tablaos, Auditorien, Tourneen in Spanien, Europa und Italien auf. Er hat die Bühne mit Künstlern wie Capullo de JerezMarina HerediaRancapino, La Macanita, Remedios Amaya, Pastora Soler,... und praktisch allen Künstlern aus Granada geteilt.

Im Jahr 2009 tourte er mit anderen Künstlern aus Granada durch die wichtigsten Städte Italiens (Rom, Sizilien, Florenz,...) im Rahmen des Programms der José Saramago Stiftung für das Festival "Sete Sois, Sete Luas". "El Centenillo" hat an der CD-DVD "Jóvenes Flamencos" der Diputación de Granada teilgenommen, in der er einige Tangos de Graná y unos Alegrias eingespielt hat. Zurzeit vertritt er Granada auch in dem von der Federación Andaluza de Peñas Flamencas organisierten Rundgang "Ocho Provincias".

Unter einigen der Auszeichnungen und Erwähnungen, die er erhalten hat, können wir den ersten Preis des Wettbewerbs "Desencaja" Granada 2011 hervorheben, der vom Jugendinstitut der Junta de Andalucía organisiert wird, den Preis für den "Besten jungen Sänger" des Wettbewerbs von Los Montes 2010, den zweiten Preis des Wettbewerbs "Montes Orientales" 2009 (Granada), den dritten Preis des Wettbewerbs Peña "Luis Habichuela" 2009 (Granada). 

Nach den Worten des flämischen Kritikers Juan Pinilla, der vor kurzem in der Zeitung "Granada Hoy" veröffentlicht wurde, kann man Ivan "El Centenillo" als "einen der jungen Leute bezeichnen, der die größte Aufmerksamkeit der Fans auf sich zieht". Studiert, dynamisch und extrovertiert überzeugt er das Publikum mit zahlreichen künstlerischen Interventionen, in denen er sich durch seine Beherrschung von Technik und Kompass auszeichnet.

Ähnliche Veranstaltungen

Ähnliche Festivals