Alfredo Tejada, flamenco singer, Alfredo Tejada Zurita

Alfredo Tejada, flamenco singer -

Über \r\nAlfredo Tejada

Alfredo Tejada

alfredo-tejada-6

Name: Alfredo Tejada Zurita

ALFREDO TEJADA ZURITA, Flamenco-Sängerin. Der gebürtige Málaga wurde 1979 geboren und zog im Alter von 17 Jahren nach Granada.

In Granada begann er vier Jahre lang sein Studium des Solfeggio, des Gesangs und der Posaune am Conservatorio Superior de Música. Er begann mit dem Flamenco im Alter von 13 Jahren mit dem Gitarristen Miguel Ochando, während er noch vocals studierte, was ihn dazu führt, an verschiedenen Schaltungen in ganz Andalusien teilzunehmen, begleitet von großen Flamenco-Sängern wie Calixto Sánchez, Chano Lobato, Carmen Linares, Fernando Terremoto, Remedios Amaya und so weiter.

Er ist unter anderem Träger des ersten Preises von "Jóvenes flamencos" im Jahr 2002 und des dritten Preises von Flamenco in "Los Montes", 2004 gewann er den Preis für die beste "Farruca" in Ubrique; Jumilla 2007, Malaga 2009, u.a.

Seit 2005 singt er mit Mario Maya "pa atrás". Er beginnt mit ihm zu arbeiten und tourt durch die wichtigsten Theater in Spanien und im Ausland.

Er trat in der "Bienal de Flamenco" von Sevilla für drei Ausgaben auf, und beim "Festival de Jerez de la Frontera" als Begleiter verschiedener Flamenco-Gesangs- und Tanzfiguren.

Ähnliche Veranstaltungen

Ähnliche Festivals